≡ Menü
  • Besucher StatistikBesucher Statistik
  • » 2 Online
  • » 7 Heute
  • » 22.780 Gesamt
  • Rekord: 47 (15.03.2018)

Wofür steht die KOWA MV?


Die KOWA MV steht für eine öffentlich organisierte Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung.
Wasser ist Leben. Die Förderung und Bereitstellung von Trinkwasser in hoher Qualität und ausreichender Menge sowie die Reinigung des Abwassers als Teil einer funktionierenden Kreislaufwirtschaft sind von existenzieller Bedeutung für die Gesundheit unserer Menschen, die Entwicklung unserer Wirtschaft und den Erhalt unserer Umwelt. Diese gewichtigen Aufgabenbereiche der öffentlichen Daseinsvorsorge gehören nicht in private Hände. Sie haben ein zu hohes wirtschaftliches und ökologisches Gewicht, als dass sie den Mechanismen des Marktes überlassen werden sollen.]
Die KOWA MV steht für solidarische Kostenverteilung und kostendeckende Wasser- und Abwassergebühren und Preise.
Die Finanzierung der Aufgaben über Abgaben und Entgelte soll die Grenzen der Belastbarkeit der Bürger und Unternehmen berücksichtigen. Deshalb steht die öffentliche Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung für solidarische Kostentragung, unternehmerisches Denken und Handeln und für Sparsamkeit und Effizienz in der Unternehmensorganisation.
Die KOWA MV unterstützt die Kostendeckung und lehnt die Erzielung von Gewinnen und Erschließung sachfremder Finanzquellen über die Wasser- und Abwasserentgelte strikt ab. Die KOWA MV schafft den Rahmen für den Wettstreit um die optimale unternehmerische Praxis der Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung in Mecklenburg-Vorpommern. Ein Hauptteil der Kosten resultiert aus den Investitionen in die technischen Anlagen und deren Erhalt, Ersatz und Ausbau. Deshalb steht die KOWA MV für einen zentralen Stellenwert der Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung auch in der künftigen Förderpolitik des Landes.
Die KOWA MV steht für Versorgungs- und Entsorgungssicherheit und nachhaltiges Wirtschaften.
Eine die Umwelt und die natürlichen Ressourcen schonende und stabile Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung erfordert Fachwissen, Erfahrungsaustausch, Kooperation und Koordination. Langfristige Ver- und Entsorgungskonzepte sind die Grundlage aller wirtschaftlichen und technischen Entscheidungen. Der Landtag, die Landesregierung, die Fach- und Rechtsaufsichtsbehörden und die politischen Akteure in den kommunalen Parlamenten schaffen und gestalten die rechtlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen. Die KOWA MV versteht sich als Bindeglied zwischen den Behörden, politischen Akteuren und Kunden und als Ansprechpartner für die rechtlichen und technischen Belange der öffentlichen Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung in Mecklenburg-Vorpommern.
Die KOWA MV steht für kommunale Partnerschaft und kommunale Teilhabe.
Die KOWA MV steht für einen respektvollen, partnerschaftlichen und gegenseitig bevorteilenden Umgang der Zweckverbände der Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung mit ihren Städten und Gemeinden und deren Vertretern. Sie steht für Offenheit und Transparenz im täglichen Handeln und für gegenseitige Rücksichtnahme bei der Erfüllung kommunaler Aufgaben der Daseinsvorsorge.